Die Briefe der Manns (gebundenes Buch)

Ein Familienporträt
Mann, Thomas/Mann, Katia/Mann, Erika u a
ISBN/EAN: 9783100022844
Sprache: Deutsch
Umfang: 720 S.
Format (T/L/B): 5.5 x 22 x 15.5 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
24,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Erstmals veröffentlicht: Die Briefe der Manns mit über 100 unbekannten Briefen aus sechs JahrzehntenThomas Mann ist in sein Werk vertieft. Wenn der Literaturnobelpreisträger daraus auftaucht, nimmt er mit Witz und Neugier am Treiben seiner Familie teil. Katia Mann kümmert sich um alles. Die Mutter rät und ermutigt, schickt Geld und scharfe Worte - vor allem die Tochter Monika, die oft abseits steht, bekommt es immer wieder ab. Erika, Klaus, Golo, Monika, Michael und Elisabeth Mann: Sechs Kinder suchen ihren Platz in der weiten Welt, in die sie vor Hitler fliehen mussten. Ihre Briefe erzählen vom politischen Kampf und vom Schreiben, von Liebe und Eifersucht, von Erfolgen, Drogen und Unglück. Im Anschluss an den Bestseller >Die Manns. Geschichte einer Familie
Holger Pils ist Geschäftsführer der Stiftung Lyrik Kabinett in München und war u.a. Leiter des Buddenbrookhauses in Lübeck. Kerstin Klein war Mitarbeiterin und Kuratorin am Buddenbrookhaus. Zuletzt kuratierte sie als Projektleiterin die Ausstellung 'Frauen schreiben Reformationsgeschichte' für die Nordkirche in Kiel. Tilmann Lahme studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Kiel und Bern. Er war Redakteur im Feuilleton der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' und lehrt heute Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Familie Mann und hat 2009 eine vielgerühmte Golo-Mann-Biographie veröffentlicht. Für >Die Manns. Geschichte einer Familie< hat er die gesamte, in großen Teilen unbekannte Familienkorrespondenz der Manns, die er gemeinsam mit Holger Pils und Kerstin Klein herausgegeben hat, ausgewertet.

Wir lieben Bücher...

Wir lieben Bücher und suchen junge Menschen, die diese Liebe mit uns teilen!

Ihnen bieten wir die Chance, den Beruf der Buchhändlerin bzw. des Buchhändlers in unserem Haus zu erlernen.

Wenn Sie Interesse haben, sollten Sie

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur haben
  • ein Gespür für Trends, Interesse für digitale Welten sowie Freude an der Arbeit mit verschiedensten Medien besitzen
  • Kunden- und serviceorientiertes Handeln mögen
  • Freude daran haben, Ihre Begeisterung für Bücher an unsere Kunden weiterzugeben

Neugierig geworden? Zum 1. August 2018 ist bei uns wieder ein Ausbildungsplatz frei. Bewerbungen z.Hd. Frau Gutounik oder Herrn Michael Sutmöller an:

Sutmöller Bücher & mehr 

Plettenberger Str. 1-3

49324 Melle

info@sutmoeller.de