Reclams Buch der deutschen Gedichte (Leinen)

Vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert, 2 Bde in Kassette
ISBN/EAN: 9783150110904
Sprache: Deutsch
Umfang: 998 S.
Format (T/L/B): 8.5 x 24.9 x 17.5 cm
Einband: Leinen
39,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
2007 erschien Reclams (großes) Buch der deutschen Gedichte zum ersten Mal. Die FAZ pries Heinrich Deterings Auswahl für ihre Kombination von »philologischer Sorgfalt mit Entdeckerlust«, der Tagesspiegel sprach von der »bestkommentierten Lyrikanthologie dieser Jahre«, die Stiftung Buchkunst zeichnete den von Friedrich Forssman gestalteten Band als eines der schönsten deutschen Bücher des Jahres aus. 20.000 Exemplare wurden seither in drei Auflagen verkauft. Inzwischen ist diese Anthologie zu einem Klassiker der deutschen Lyrik geworden. Im Jubiläumsjahr bringt Reclam sie in neuer, besonders attraktiver Ausstattung: zwei Leinenbände in einem Schmuckschuber, den die Leipziger Malerin Rosa Loy gestaltet hat. Heinrich Deterings Anthologie bietet deutsche Gedichte in größtmöglicher Mannigfaltigkeit: Kanonisches und Klassisches bildet das Fundament, zu Unrecht Vernachlässigtes, Vergessenes, Unbekanntes zeigt das vermeintlich Vertraute in neuer Beleuchtung. Durch die Kunst des Herausgebers, der nicht nur ein international renommierter Literaturwissenschaftler, sonder auch ein bekannter Lyriker ist, entstand eine Sammlung, in der sich Klassisches und Bekanntes mit Neuem und Überraschendem trifft, sich spiegelt und unerwartete Verbindungen schlägt – von den Merseburger Zaubersprüchen aus dem 8. Jahrhundert bis zu einem Text des 1982 geborenen Clemens J. Setz. Für diese vierte Auflage hat Heinrich Detering den Band komplett durchgesehen: Mit Mirco Bonné, Kito Lorenc, Arne Rautenberg, Henrik Rost und Clemens J. Setz wurden fünf Lyriker neu in den Band aufgenommen und wichtige neuere Gedichte zahlreicher bereits im Band vertretener Autoren ergänzt.
Heinrich Detering, geb. 1959, lehrt deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen, hat literaturwissenschaftliche Bücher und Aufsätze sowie Gedichtbände und Essays veröffentlich, nahm Gastprofessuren und Poetikdozenturen in aller Welt wahr und erhielt zahlreiche wissenschaftliche und literarische Auszeichnungen.
[Merseburger Zaubersprüche] - [Lorscher Bienensegen] - Notker III. von St. Gallen - Der von Kürenberg - Albrecht von Johansdorf - Dietmar von Aist - Friedrich von Hausen - Heinrich von Morungen - Heinrich von Veldeke - [Du bist mîn, ich bin dîn] - Hartmann von Aue - Reinmar - Walther von der Vogelweide - Wolfram von Eschenbach - Der Tannhäuser - Neidhart - Ulrich von Lichtenstein - Mechthild von Magdeburg - Konrad von Würzburg - Frauenlob - Johannes Hadloub - Mönch von Salzburg - Oswald von Wolkenstein - Hans Rosenplut - Martin Luther - Ulrich von Hutten - Hans Sachs - Philipp Nicolai - Georg Rodolf Weckherlin - Martin Opitz - Simon Dach - Johann Rist - Friedrich Spee von Langenfeld - Paul Gerhardt - Paul Fleming - Johann Klaj - Andreas Gryphius - Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Philipp von Zesen - Georg Neumark - Sibylla Schwarz - Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen - Friedrich von Logau - Angelus Silesius - Sigmund von Birken - Catharina Regina von Greiffenberg - Laurentius von Schnüffis - Daniel Casper von Lohenstein - Christian Knorr von Rosenroth - Hans Aßmann von Abschatz - Quirinus Kuhlmann - Christian Wernicke - Johann Christian Günther - Barthold Hinrich Brockes - Johann Elias Schlegel - Albrecht von Haller - Ewald Christian von Kleist - Friedrich von Hagedorn - Christian Fürchtegott Gellert - Johann Wilhelm Ludwig Gleim - Magnus Gottfried Lichtwer - Johann Peter Uz - Anna Louisa Karsch(in) - Christian Felix Weiße - Gotthold Ephraim Lessing 177 - Gottlieb Konrad Pfeffel 178 - Friedrich Gottlieb Klopstock - Abraham Gotthelf Kastner - Edzard Mauritz zu Innhausen und Knyphausen - Heinrich Wilhelm von Gerstenberg - Moritz August von Thummel - Christian Friedrich Daniel Schubart - Matthias Claudius - Johann Gottfried Herder - Leopold Friedrich Günther von Goeckingk - Ludwig Heinrich Christoph Hölty - Friederike Brun - Gottfried August Bürger - Johann Wolfgang Goethe - Johann Wolfgang Goethe / Marianne von Willemer - Johann Wolfgang Goethe - Jakob Michael Reinhold Lenz - Johann Heinrich Voß - Wolfgang Amadeus Mozart - Friedrich Schiller - Johann Peter Hebel - Friedrich Matthisson - Dorothea Schlegel - Jens Baggesen - August Wilhelm Schlegel - Friedrich Hölderlin - Novalis - Ludwig Tieck - Heinrich von Kleist - Clemens Brentano - Achim von Arnim - Achim von Arnim / Clemens Brentano - Johann Gottfried Seume - Sophie Mereau - Karoline von Günderode - Luise Hensel - Dorothea Tieck - Adelbert von Chamisso - Helmina von Chezy - Bettine von Arnim - Justinus Kerner - Ludwig Uhland - Alexander von Blomberg - Joseph von Eichendorff - Franz Grillparzer - Wilhelm Müller 387 - Friedrich Rückert - August von Platen - Annette von Droste-Hülshoff - Heinrich Heine - Friedrich Begemann - Georg Friedrich Daumer - Nikolaus Lenau - Eduard Mörike - Friedrich Hebbel - Georg Büchner - Ferdinand Freiligrath - Georg Weerth - Georg Herwegh - Emanuel Geibel - August Heinrich Hoffmann von Fallersleben - Theodor Storm - Gottfried Keller - Klaus Groth - Theodor Fontane - Conrad Ferdinand Meyer - Marie von Ebner-Eschenbach - Wilhelm Busch - Wilhelm Raabe - Friedrich Nietzsche - Christian Wagner - Detlev von Liliencron - Richard Dehmel - Arno Holz - Frank Wedekind - Peter Hille - Ricarda Huch - Stefan George - Hugo von Hofmannsthal - Rainer Maria Rilke - Gustaf Fröding - Christian Morgenstern - Jakob van Hoddis - Paul Scheerbart - Franz Werfel - Franz Kafka - Alfred Lichtenstein - Albert Ehrenstein - Ernst Stadler - Erich Mühsam - Georg Heym - Georg Trakl - August Stramm - Johannes R. Becher - Klabund - Walter Hasenclever - Hugo Ball - Emmy Ball-Hennings - Kurt Schwitters - Hans Arp - Raoul Hausmann - Martin Buber - Gertrud von Le Fort - Robert Walser - Konrad Weiß - Paul Zech - Rudolf Borchardt - Hermann Hesse - Joachim Ringelnatz - Karl Kraus - Berthold Viertel - Kurt Tucholsky - Claire Goll - Peter Gan - Oskar Loerke - Josef Tress - Else Lasker-Schüler - Gottfried Benn - Bertolt Brecht - Elisabeth Langgasser - Erich Kästner - Friedo Lampe - Friedrich Georg Jünger - Fritz Brügel - Walter Mehring - Jesse Thoor - Jochen Klepper - Reinhold Schneider - Georg Britting - Josef Weinheber - Theodor Kramer - Albrecht Haushofer - Gertrud Kolmar - Selma Meerbaum-Eisinger - Rose Auslander - Alfred Margul-Sperber - Moses Rosenkranz - Immanuel Weißglas - Paul Celan - Nelly Sachs - Hans Sahl - Hans Keilson - Hilde Domin - Mascha Kaleko - Ernst Meister - Christine Lavant - Christine Busta - Wilhelm Lehmann - Peter Huchel - Karl Krolow - Stephan Hermlin - Johannes Bobrowski - Erich Fried - Günter Eich - Heinz Erhardt - Marie Luise Kaschnitz - H. C. Artmann - Ingeborg Bachmann - Ilse Aichinger - Walter Höllerer - Günter Grass - Heinz Piontek - Dieter Hoffmann - Christa Reinig - Margot Scharpenberg - Eugen Gomringer - Helmut Heißenbüttel - Claus Bremer - Günter Kunert - Gerhard Rühm - Franz Mon - Konrad Bayer - Ernst Herbeck - Ernst Jandl - Friederike Mayröcker - Hertha Kräftner - Elisabeth Borchers - Eva Zeller - Oskar Pastior - Ludwig Greve - Werner Kraft - Dagmar Nick - Tuvia Rübner - Hans Magnus Enzensberger - Walter Helmut Fritz - Peter Hacks - Peter Rühmkorf - Manfred Peter Hein - Friedrich Christian Delius - Peter Handke - Ruth Klüger - Gunter Herburger - Helga M. Novak - Rolf Dieter Brinkmann - Jürgen Becker - Nicolas Born - Ror Wolf - Christoph Meckel - Wolf Biermann - Reiner Kunze - Johannes Kuhn - Wulf Kirsten - Albert von Schirnding - Adolf Endler - Bruno Hillebrand - Heinz Czechowski - Sarah Kirsch - Eckart Kleßmann - Wolfgang Hildesheimer - Hans Dieter Schäfer - Rainer Malkowski - Gregor Laschen - Guntram Vesper - Karin Kiwus - Reinhard Priessnitz - Ludwig Fels - Thomas Brasch - Volker Braun - Kito Lorenc - Elke Erb - Bert Papenfuß-Gorek - Uwe Kolbe - Heiner Müller - Christian Saalberg - Karl Mickel - Joachim Sartorius - Doris Runge - Ulla Hahn - Anne Duden - Norbert C. Kaser - Werner Söllner - Thomas Rosenlöcher - Friederike Roth - Gerhard Falkner - Said - Franz Josef Czernin - Michael Krüger - Hugo Dittberner - Christoph Wilhelm Aigner - Robert Schindel - Brigitte Oleschinski - Dagmar Leupold - Peter Waterhouse - Lioba Happel - Jan Koneffke - Barbara Köhler - Hans-Ulrich Treichel - Harald Hartung - Thomas Kling - Durs Grünbein - Robert Gernhardt - Max Goldt - Ulf Stolterfoht - Oswald Egger - Lutz Seiler - Mirko Bonné - Marcel Beyer - Dirk von Petersdorff - Arne Rautenberg - Steffen Jacobs - Michael Lentz - Kerstin Hensel - Norbert Hummelt - Ulrike Draesner - Ludwig Steinherr - Marion Poschmann - Christian Lehnert - Monika Rinck - Hendrik Rost - Jan Wagner - Nico Bleutge - Daniela Danz - Björn Kuhligk - Steffen Popp - Ulrike Almut Sandig - Uljana Wolf - Anja Utler - Silke Scheuermann - Nora Gomringer - Ann Cotten - Nora Bossong - Clemens J. Setz - Peter Rühmkorf - Ernst Jandl Mythologische Namen und Begriffe - Autoren, Kurzbiographien, Gedichtnachweise - Autorennamen - Gedichtüberschriften und -anfänge

Wir lieben Bücher...

Wir lieben Bücher und suchen junge Menschen, die diese Liebe mit uns teilen!

Ihnen bieten wir die Chance, den Beruf der Buchhändlerin bzw. des Buchhändlers in unserem Haus zu erlernen.

Wenn Sie Interesse haben, sollten Sie

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur haben
  • ein Gespür für Trends, Interesse für digitale Welten sowie Freude an der Arbeit mit verschiedensten Medien besitzen
  • Kunden- und serviceorientiertes Handeln mögen
  • Freude daran haben, Ihre Begeisterung für Bücher an unsere Kunden weiterzugeben

Neugierig geworden? Zum 1. August 2018 ist bei uns wieder ein Ausbildungsplatz frei. Bewerbungen z.Hd. Frau Gutounik oder Herrn Michael Sutmöller an:

Sutmöller Bücher & mehr 

Plettenberger Str. 1-3

49324 Melle

info@sutmoeller.de