0

Beschäftigung - Neue Arbeitsformen

Der Wandel vom Normalarbeitsverhältnis zum atypischen Beschäftigungsverhältnis, Akademische Schriftenreihe V83008

Auch erhältlich als:
13,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783640970476
Sprache: Deutsch
Umfang: 24 S.
Format (T/L/B): 0.2 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 2. Auflage 2011
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Fachhochschule St. Pölten (Studiengang Sozialarbeit), Veranstaltung: Seminarveranstaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Mitte der 80er Jahre sind neben dem regulären Normalarbeitsverhältnis auch verschiedene atypische Beschäftigungsverhältnisse immer wichtiger geworden. Im ersten Kapitel der vorliegenden Arbeit werden Normalarbeitsverhältnis und atypische Beschäftigungsverhältnisse definiert. In den nachfolgenden Kapiteln wird ein Überblick über diese verschiedenen Arbeitsverhältnisse gegeben und es wird dabei auf die Gründe, die diesen Wandel begünstigt, eingegangen. Nach der Darstellung atypischer Beschäftigungsformen folgt eine kritische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Auswirkungen des Beschäftigungswandels und die Beschreibung mögliche Synthese der Interessen an Flexibilität einerseits und sozialer Sicherheit andererseits mittels des Konzepts der "flexicurity".